Schreibwettberwerb

Hallo,

bis jetzt ist ja leider noch keine Rückmeldung von dem Schreibwettberwerb gekommen an dem wir teilgenommen haben. Weiß einer von euch wann die Preisverleihung ist oder war? Außerdem würde mich interessieren ob ihr schon Ausschau nach einem anderen Wettberwerb gehalten habt.

Viele Grüße an den Li-Ho Buchclub

Anke

Krimi-Wettbewerb 1. Kölner Junge Autoren Award

Hi

Wir als LI-HO Bücherclub nehmen an diesen Schreibwettberwerb teil… Natürlich hoffen wir wie alle die dort teilnehmen werden, dass wir gewinnen, bzw. einen der ersten drei Plätze erhalten. Über jeden anderen guten Plätz unter den ersten 15 würden wir uns auch unglaublich doll freuen. Wir haben eine Privatdedektivin erfunden namens Hilde Schmitz. Sie 86 Jahre alt und hat einen Hund dessen (überraschender ) Name Wuschel ist. Weil die Polizei in Köln die Fälle nicht lösen kann, wird sie zu Rate gezogen. Was meint ihr ist die Idee gut?

Eurer Li-Ho Bücherclub ( Anke, Paula, Hannah und ich)

P.S. Wäre toll, wenn ihr uns die Daumen drücken könntet…..

 

Was bedeutet es zu schreiben?

Hallo,

ich für mich kann nur sagen, dass Schreiben einen extrem entlasten kann. Das heißt, seid ihr traurig oder sorgt euch,  dann kann ich euch nichts besseres empfehlen, als euch an den Schreibtisch zu setzen und einfach loszuschreiben.

Doch Vorsicht: wundert euch nicht, wenn euch nach ein paar Stunden der Kopf raucht, das ist völlig normal und geht mir persönlich genauso.

Grüße

Anke

Tipps

Wir schreiben selbst natürlich auch. Deswegen will ich euch ein paar Tipps geben, was ihr beachten solltet. 1. Macht euch ein Personen-,Orts-,und Zeitregister 2.Macht euch ein chronologisches Konzept der Handlung 3. Mir hat immer sehr eine Metaphernsammlung geholfen auf die man im Notfall zurückgreifen kann 4.Seid flexibel und spontan :Wenn ihr auf einmal eine supergute Idee habt, baut sie ein!!! Ich wünsche euch viel Glück beim Schreiben!!! Eure Hannah